Top-Menü

ROYAL CLIPPER Rahsegler

Größte Segelschiff der Welt entsteht in Kroatien

Mit der ROYAL CLIPPER verfügt die Reederei Star Clippers bereits über das größte Segelschiff der Welt. Damit ist der Rahsegler auch offiziell im Guinness-Buch der Rekorde verzeichnet. Nun soll die Flotte des Spezialanbieters für Segelkreuzfahrten um einen vierten Großsegler erweitert werden. Der voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2017 auf Jungfernfahrt gehende Windjammer wird die ROYAL […]

Weiterlesen
Ozeanografisches Museum Monaco_

Das Ozeanografische Museum von Monaco und Albert I.

Es gilt als eines der touristischen Hauptattraktionen im Zwergstaat an der Riviera: das Ozeanografische Museum von Monaco. Allein 2013 zog es 700.000 Besucher dorthin. Für die bedeutenden natur- und maritimhistorischen Sammlungen des Meeresmuseums steht auf dem berühmten Monegassen-Felsen, Le Rocher, eine Ausstellungsfläche von rund 6.000 m² zur Verfügung. Die vielfältige Flora und Fauna der Weltmeere […]

Weiterlesen
Europaeisches Hansemuseum Eingangsbereich Untertrave 2

Europäisches Hansemuseum in Lübeck: Eröffnung 30. Mai

Am 27. Mai 2015 wird Bundeskanzlerin Merkel das neu errichtete Europäische Hansemuseum in Lübeck einweihen. Neben dem schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Albig werden zu dem Festakt in der Trave-Stadt auch zahlreiche Vertreter des internationalen Städtebundes „Die Hanse“ erwartet. Die im niederländischen Zwolle gegründete Städtepartnerschaft fördert seit 1980 den kulturellen und wirtschaftlichen Austausch zwischen den ehemaligen Mitgliedsgemeinden der […]

Weiterlesen
Die Batavia unter Segeln 2007

Das VOC-Schiff BATAVIA und seine Geschichte

BATAVIA ‒ der stolze Name des im Oktober 1628 von Texel abgehenden VOC-Seglers verweist nicht nur auf die gleichnamige Hauptniederlassung der Niederländer auf der Insel Java, das eigentliche Ziel der Reise; auch die mystische Abstammung der Niederländer vom germanischen Volksstamm der „Batavier“ soll mit diesem Namen weithin bekundet werden.Unter dem Einfluss des frühneuzeitlichen niederländischen Humanismus […]

Weiterlesen
Flughafen 2009 Ilulissat Sikorsky S-61N Air Greenland - Grønlandsfly

50 Jahre: Grönlands S-61-Hubschrauber feiern Jubiläum

Wie das grönländische Stadtmagazin Nuup Qeqqa/Nuuk Cityavis berichtet, feiert die Arktisinsel Grönland in diesem Monat den 50. Geburtstag ihrer S-61-Mehrzweckhubschrauber. Die Grönländer begehen den Ehrentag ihrer Traditionshelis am 18. und 19. April in Nuuk. Teil des Programms sind an diesen Tagen unter anderem Flug- und Rettungsvorführungen mit den Sikorsky-Maschinen. Geplant ist zudem eine kleine historische […]

Weiterlesen
Whaler'S Cabin

Whaler’s Cabin, Point Lobos, Küstenwalfang Kalifornien

„Point Lobos State Natural Reserve“, Monterey: Heute ist die waldreiche Küstenzone ein beliebtes Wandergebiet südlich von San Francisco. Während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, jener Epoche des kontinentalen Eisenbahnbaus und des kalifornischen Goldrausches, wurde das von Zypressenwäldern gesäumte Küstenareal jedoch vorwiegend industriell genutzt. Portugiesen im kalifornischen Küstenwalfang Neben dem Abbau von Granit und Steinkohle […]

Weiterlesen
D513DD Christian Soren Marcus Olrik, Inspector of North Greenland

Christian Olrik, Inspektor für Nordgrönland, Sommer 1854

Nach dem mysteriösen Verschwinden der Franklin-Expedition im Eis der kanadischen Arktis beginnt ab 1848 eine bis dato einmalige Serie von Suchaktionen. Sie wird bis in die 1860er Jahre weit mehr als 20 letztlich vergebliche Rettungs- und Suchexpeditionen in den Hohen Norden des amerikanischen Kontinents führen. Die britischen und amerikanischen Suchmannschaften gelangen dabei über Land, auf […]

Weiterlesen
France Rivet, In the Footsteps of Abraham Ulrikab (2014)

Auf den Spuren der Labrador-Inuit von 1880/1881

1880 lässt sich eine Gruppe von acht Inuit aus Labrador als „Völkerschau“-Ensemble nach Europa anwerben. Doch keiner der acht „Eskimos“ wird seine Heimat lebend wiedersehen. Die franko-kanadische Autorin France Rivet ist den Spuren der Labrador-Inuit bis in ein Pariser Museumsdepot gefolgt. Das Ergebnis ihrer jahrelangen Forschungen, „In the Footsteps of Abraham Ulrikab“, erschien im November […]

Weiterlesen

Spitzbergens Geschichte: Svalbard Museum in Longyearbyen

Das 1979 gegründete Svalbard Museum in Longyearbyen umfasst die zentrale historische Ausstellung zur 400-jährigen Kultur- und Wirtschaftsgeschichte Spitzbergens. Anfangs war die regionalgeschichtliche Ausstellung in einem ehemaligen Stall zur Frischfleischversorgung der Bergleute von Longyearbyen untergebracht. 2006 schließlich zog das Svalbard Museum mit einem überarbeiteten Ausstellungskonzept jedoch in den neu errichteten Forschungspark von Longyearbyen, in welchem auch […]

Weiterlesen
Frank Hurley Endurance The Long, Long Night 1915

Endurance: 100 Jahre alte Glasplatten-Negative Frank Hurleys

Die Hundertjahrfeiern rund um die Endurance-Expedition (1914-1917) gehen auch 2015 weiter: Wie die altehrwürdige Royal Geographic Society vor Kurzem mitteilte, wird die britische Wissenschaftsorganisation im November nächsten Jahres eine große Ausstellung über Frank Hurley in London präsentieren. Der Australier Frank Hurley, seinerzeit Expeditionsfotograf an Bord von Ernest Shackletons Forschungsschiff ENDURANCE, prägte mit seinen innovativen Antarktis-Fotografien […]

Weiterlesen