Top-Menü

Tag Archives | Antarktis

Briefmarken Südgeorgien Heroes Imperial Trans-Antarctic Expedition

100. Jubiläum: Briefmarkenserie über Endurance-Expedition

Schiffbruch in der Antarktis: 2014 jährt sich die berühmt-berüchtigte Imperial Trans-Antarctic Expedition (1914-1917), auch bekannt als „Endurance-Expedition“, zum 100. Mal. Ihren damaligen Leiter, den britisch-irischen Polarforscher Ernest Shackleton, machte sie zur klassischen Heldengestalt jener legendenumrankten Epoche der Antarktispioniere. Der Ausfahrt des Expeditionsschiffes, der ENDURANCE vor 100 Jahren, erinnerte man im August bereits mit einer Gedenkveranstaltung […]

Weiterlesen

Shackleton-Feier: Ausfahrt der Endurance vor 100 Jahren

„Shackleton 100 Plymouth“: Im August feiert die Devon and Cornwall Polar Society mit einer Konferenz im englischen Plymouth den 100. Jahrestag des Beginns der Imperial Trans-Antarctic Expedition (1914-1917). Die versuchsweise Durchquerung der Antarktis von der Weddell-See über den Südpol zum Rossmeer stand seinerzeit unter der Leitung des in Irland gebürtigen Seeoffiziers und Polarforschers Ernest Shackleton […]

Weiterlesen
Lowe, Lewis-Jones Durchquerung der Antarktis Titelbild 2014_kl

Commonwealth Trans-Antarctic Expedition: neues Buch

Zwischen 1957 und 1958 gelang der sogenannten Commonwealth Trans-Antarctic Expedition, woran der Südpolarabenteurer und Forscher Ernest Shackleton Anfang des 20. Jahrhunderts noch dramatisch gescheitert war: die erstmalige Durchquerung der Antarktis von Nord nach Süd. Der Trans-Antarktis-Expedition von 1957/58 ist nun ein im Oktober erscheinendes Buch aus dem Bielefelder Delius Klasing Verlag („Yacht“-Magazin) gewidmet: „Durchquerung der […]

Weiterlesen

Mammutprojekt Ice Legacy startet im Juni auf Nowaja Semlja

Der norwegische Polarabenteurer Børge Ousland und sein französischer Expeditionspartner Vincent Colliard beginnen in diesem Jahr mit ihrem Mammutprojekt Ice Legacy, einer Langzeitexpedition mit dem Ziel, als erste Menschen die 20 größten Gletscher der Erde zu überqueren. Darüber hinaus wollen die beiden Europäer mit ihrem Vorhaben insbesondere auf den weltweiten Klimawandel aufmerksam machen, dessen Folgen Ousland […]

Weiterlesen

80. Todestag des Antarktisforschers Carsten Borchgrevink

In dieser Woche jährte sich der Todestag des norwegischen Antarktisforschers Carsten Borchgrevink zum 80. Mal. Der 1864 in Christiania, dem heutigen Oslo, geborene Carsten Borchgrevink gilt als einer der ersten Menschen, der den antarktischen Kontinent betrat. Borchgrevink gelang dies im Rahmen einer zum Zweck der Auffindung neuer Walfanggründe durchgeführten norwegischen Expedition am 23. Januar 1895 […]

Weiterlesen
Svalbard Spitzbergen Briefmarke Norwegen Karte 1957

Norwegen und das Internationale Geophysikalische Jahr 1957/1958

1952 rief der Internationale Wissenschaftsrat ICSU die weltweite Wissenschaftsgemeinde zu einem gemeinschaftlichen Forschungsunternehmen auf: einem Internationalen Geophysikalischem Jahr 1957/1958 (IGY) ‒ in unmittelbarer Fortsetzung der Internationalen Polarjahre von 1882/1883 und 1932/1933. Mit einer Vielzahl von wissenschaftlichen Projekten aus allen Bereichen der Geophysik beteiligten sich an diesem internationalen Forschungsprogramm ab Juli 1957 rund 4.000 Forschungseinrichtungen aus […]

Weiterlesen

TV-Tipp: „Die letzten Entdecker“ auf Spiegel Geschichte

Aus der BBC-Reihe „Die letzten Entdecker“ zeigt Spiegel Geschichte (Sky-Paket) am Mittwoch, den 2. April 2014, um 18:25 Uhr die Folge „Bruce am Südpol“. Die britische Dokumentation von 2011 behandelt das Schicksal einer schottischen Antarktisexpedition in das Weddell-Meer, im Norden von Antarktika. Der zwischen 1902 und 1904 durchgeführten Expedition unter der Leitung von William Speirs […]

Weiterlesen

TV-Tipp „Höllentrip Antarktis – Shackletons Retter“

Erst kürzlich wurden vergessene Fotonegative der berühmten Endurance-Expedition von 1914/1917 in einer verlassenen Expeditionsbasis im Süden von Antarktika entdeckt. Einmal mehr brachten sie den damaligen Leiter der Expedition, den britisch-irischen Polarforscher Ernest Shackleton (1874-1922), weltweit in Erinnerung. Sein gescheiterter Versuch, im Rahmen der legendären „Endurance-Expedition“ die Antarktis von Nord nach Süd zu durchqueren, führte zu […]

Weiterlesen

TV-Tipp: Mit der „Spirit of Enderby“ in die Antarktis

Vor einigen Jahren begleitete ein Team der ARD um den Südostasien-Korrespondenten Robert Hetkämper 50 Antarktisreisende an Bord des Expeditionskreuzfahrtschiffes „Spirit of Enderby“ an den Rand des Packeisgürtels um Antarktika. „Abenteuer Eismeer. Mit dem Schiff in die Antarktis“ lautet der Titel der während dieser vierwöchigen Reise entstandenen Reportage, die der ARD-Dokukanal tagesschau24 am 15. März um […]

Weiterlesen

Australien feiert Ende der Mawson-Expedition vor 100 Jahren

In der vergangenen Woche feierte Australien den 100. Jahrestag des Endes der „Australasian Antarctic Expedition“. Der im Dezember 1911 unter der Leitung des Geologen Douglas Mawson (1882-1958) gestarteten Commonwealth-Expedition war in Australien in den vergangenen zwei Jahren unter anderem mit einer umfangreichen Fotoausstellung, einer Gedenktour sowie einer Briefmarkenserie gedacht worden. Die Mawson-Expedition war am 26. […]

Weiterlesen