Top-Menü

Tag Archives | Expeditionsgeschichte

Franklin Expedition Briefmarke HMS EREBUS

Sondermarken zur Entdeckung der HMS EREBUS in der Arktis

Am 7. September jährt sich die spektakuläre Entdeckung des britischen Expeditionsschiffes HMS EREBUS in der Victoria Strait zum ersten Mal. Das 1848 in einer Meerenge im kanadischen Nunavut-Territorium Arktis aufgegebene und alsbald gesunkene Schiff war im September des vergangenen Jahres durch eine kanadische Forschungsexpedition aufgespürt worden. 169 Jahre nach dem bis heute nicht vollständig geklärten […]

Weiterlesen
Ozeanografisches Museum Monaco_

Das Ozeanografische Museum von Monaco und Albert I.

Es gilt als eines der touristischen Hauptattraktionen im Zwergstaat an der Riviera: das Ozeanografische Museum von Monaco. Allein 2013 zog es 700.000 Besucher dorthin. Für die bedeutenden natur- und maritimhistorischen Sammlungen des Meeresmuseums steht auf dem berühmten Monegassen-Felsen, Le Rocher, eine Ausstellungsfläche von rund 6.000 m² zur Verfügung. Die vielfältige Flora und Fauna der Weltmeere […]

Weiterlesen
D513DD Christian Soren Marcus Olrik, Inspector of North Greenland

Christian Olrik, Inspektor für Nordgrönland, Sommer 1854

Nach dem mysteriösen Verschwinden der Franklin-Expedition im Eis der kanadischen Arktis beginnt ab 1848 eine bis dato einmalige Serie von Suchaktionen. Sie wird bis in die 1860er Jahre weit mehr als 20 letztlich vergebliche Rettungs- und Suchexpeditionen in den Hohen Norden des amerikanischen Kontinents führen. Die britischen und amerikanischen Suchmannschaften gelangen dabei über Land, auf […]

Weiterlesen
Briefmarken Südgeorgien Heroes Imperial Trans-Antarctic Expedition

100. Jubiläum: Briefmarkenserie über Endurance-Expedition

Schiffbruch in der Antarktis: 2014 jährt sich die berühmt-berüchtigte Imperial Trans-Antarctic Expedition (1914-1917), auch bekannt als „Endurance-Expedition“, zum 100. Mal. Ihren damaligen Leiter, den britisch-irischen Polarforscher Ernest Shackleton, machte sie zur klassischen Heldengestalt jener legendenumrankten Epoche der Antarktispioniere. Der Ausfahrt des Expeditionsschiffes, der ENDURANCE vor 100 Jahren, erinnerte man im August bereits mit einer Gedenkveranstaltung […]

Weiterlesen

Galapagos-Expedition: Thor-Heyerdahl-Ausstellung, Oslo

Im Rahmen des 100. Geburtstages von Thor Heyerdahl (1914-2002) zeigt das Osloer Kon-Tiki-Museum eine neue Ausstellung zur Geschichte von Heyerdahls Galapagos-Expedition. In Begleitung zweier Archäologen hatte Heyerdahl das abgelegene pazifische Inselarchipel zwischen 1952 und 1953 besucht, um dort nach frühen Spuren indianischer Besiedlung zu suchen. Indianer oder Piraten auf den Galapagos-Inseln? Zwar fand das Team […]

Weiterlesen

Shackleton-Feier: Ausfahrt der Endurance vor 100 Jahren

„Shackleton 100 Plymouth“: Im August feiert die Devon and Cornwall Polar Society mit einer Konferenz im englischen Plymouth den 100. Jahrestag des Beginns der Imperial Trans-Antarctic Expedition (1914-1917). Die versuchsweise Durchquerung der Antarktis von der Weddell-See über den Südpol zum Rossmeer stand seinerzeit unter der Leitung des in Irland gebürtigen Seeoffiziers und Polarforschers Ernest Shackleton […]

Weiterlesen

Roald Amundsen: Schiff „Maud“ soll zurück nach Norwegen

Seit 2011 versucht ein norwegisches Team ein ehemaliges Forschungsschiff des Polarhelden Roald Amundsen (1872-1928), die „Maud“, aus dem kanadischen Hohen Norden zu bergen. 1930 versank das Expeditionsschiff vor Cambridge Bay, Victoria Island, Nunavut. Seither wird das äußerst stabil gebaute Segelschiff für mehrere Monate des Jahres regelmäßig unter Eis und Schnee konserviert. In diesem Jahr nun […]

Weiterlesen
Lowe, Lewis-Jones Durchquerung der Antarktis Titelbild 2014_kl

Commonwealth Trans-Antarctic Expedition: neues Buch

Zwischen 1957 und 1958 gelang der sogenannten Commonwealth Trans-Antarctic Expedition, woran der Südpolarabenteurer und Forscher Ernest Shackleton Anfang des 20. Jahrhunderts noch dramatisch gescheitert war: die erstmalige Durchquerung der Antarktis von Nord nach Süd. Der Trans-Antarktis-Expedition von 1957/58 ist nun ein im Oktober erscheinendes Buch aus dem Bielefelder Delius Klasing Verlag („Yacht“-Magazin) gewidmet: „Durchquerung der […]

Weiterlesen
Schiff Küstenwache Kanada Sir Wilfrid Laurier 2013_kl

Franklin-Expedition, Arktis (1845-1848): neue Suche nach Wracks

Die sogenannte Franklin-Expedition gilt als eines der tragischsten Ereignisse der arktischen Geschichte: 1845 unter dem Kommando des britischen Admirals John Franklin zur Erkundung eines letzten, noch unbekannten Teilstücks der Nordwestpassage ausgesandt, verloren im Verlauf von drei Überwinterungen in der polaren Inselwelt Kanadas 129 Angehörige der Royal Navy ihr Leben. Die letzten Überlebenden der Expedition starben […]

Weiterlesen

Arktisk Institut: Dänisches Polarinstitut wird 60

Das dänische Arktisk Institut feiert in diesen Tagen seinen 60. Geburtstag. Pläne zur Gründung eines wissenschaftlichen Zentrums für die dänische Grönland- und Arktisforschung reichen teilweise bereits in die Zwischenkriegszeit zurück. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahmen mehrere Beamte, Politiker und Wissenschaftler, darunter insbesondere der Arktisarchäologe Eigil greve Knuth (1903-1996) sowie der Polarforscher Ejnar Mikkelsen (1880-1971) diese […]

Weiterlesen