Top-Menü

Tag Archives | Grönland

Flughafen 2009 Ilulissat Sikorsky S-61N Air Greenland - Grønlandsfly

50 Jahre: Grönlands S-61-Hubschrauber feiern Jubiläum

Wie das grönländische Stadtmagazin Nuup Qeqqa/Nuuk Cityavis berichtet, feiert die Arktisinsel Grönland in diesem Monat den 50. Geburtstag ihrer S-61-Mehrzweckhubschrauber. Die Grönländer begehen den Ehrentag ihrer Traditionshelis am 18. und 19. April in Nuuk. Teil des Programms sind an diesen Tagen unter anderem Flug- und Rettungsvorführungen mit den Sikorsky-Maschinen. Geplant ist zudem eine kleine historische […]

Weiterlesen
D513DD Christian Soren Marcus Olrik, Inspector of North Greenland

Christian Olrik, Inspektor für Nordgrönland, Sommer 1854

Nach dem mysteriösen Verschwinden der Franklin-Expedition im Eis der kanadischen Arktis beginnt ab 1848 eine bis dato einmalige Serie von Suchaktionen. Sie wird bis in die 1860er Jahre weit mehr als 20 letztlich vergebliche Rettungs- und Suchexpeditionen in den Hohen Norden des amerikanischen Kontinents führen. Die britischen und amerikanischen Suchmannschaften gelangen dabei über Land, auf […]

Weiterlesen
France Rivet, In the Footsteps of Abraham Ulrikab (2014)

Auf den Spuren der Labrador-Inuit von 1880/1881

1880 lässt sich eine Gruppe von acht Inuit aus Labrador als „Völkerschau“-Ensemble nach Europa anwerben. Doch keiner der acht „Eskimos“ wird seine Heimat lebend wiedersehen. Die franko-kanadische Autorin France Rivet ist den Spuren der Labrador-Inuit bis in ein Pariser Museumsdepot gefolgt. Das Ergebnis ihrer jahrelangen Forschungen, „In the Footsteps of Abraham Ulrikab“, erschien im November […]

Weiterlesen
Zeltringe-Dorset-Kultur-Bushnan-Ø-Grönland

Tunit: Jagdlager in Nordgrönland entdeckt

In den Legenden der grönländischen Inuit erscheinen die Vertreter der sogenannten Dorset-Kultur ‒ von den Inuit werden sie als „Tunit“ bezeichnet – bisweilen als ein Volk dümmlicher aber zugleich vor Kraft strotzender Riesen. Ihre archäologisch fassbaren Spuren hoch im Norden Grönlands erweisen sie jedoch weit mehr als gut angepasste, nomadisierende Arktisjäger ‒ als zeitweilige Konkurrenten […]

Weiterlesen
Herrnhuter Missionsstation Lichtenfels in Grönland

Herrnhuter Missionsstation Lichtenfels (Akunnat), Grönland

Die ehemalige Missionsstation Lichtenfels (Akunnat) wurde 1758 durch Mitglieder der Herrnhuter Brüdergemeine an der westgrönländischen Küste gegründet. Lichtenfels war die zweite Niederlassung der pietistischen Brüdergemeine in Grönland. Die Aufrichtung des kleinen Missionspostens ist historisch in besonderer Weise mit dem aus Mähren stammenden Missionar Matthäus Stach (1711-1787) verbunden. Stach war 1733 als einer der ersten Anhänger […]

Weiterlesen
Historische-Pelze-Arktis-Ausstellung-Kopenhagen_2

Pelztierjagd, Arktis: historische Ausstellung in Kopenhagen

Am vergangenen Wochenende eröffnete in Kopenhagen eine neue Ausstellung: „Pels – liv og død“ („Pelz – Leben und Tod“). Die neue Sonderschau wird in der Egmonthalle des Dänischen Nationalmuseums (Prinzenpalais) gezeigt. Sie bietet bei kühlen 15° Raumtemperatur eine kulturgeschichtliche Zusammenschau der arktischen Pelztierjagd und Pelzverarbeitung ‒ von der Herstellung wetterfester Alltagskleider arktischer Inuit-Gemeinschaften bis hin […]

Weiterlesen

Mit Arved Fuchs durch den Nordatlantik – Dokuserie bei Arte

„Mit Arved Fuchs durch den Nordatlantik“ ‒ Fünf Monate mit dem ehemaligen Hochseefischkutter „Dagmar Aaen“ zwischen Grönland, den kanadischen Atlantikprovinzen und den Britischen Inseln. Arte zeigt die ursprünglich für das ZDF produzierte Dokureihe über Arved Fuchs’ Nordatlantiktörn von 2010 in der Woche zwischen dem 21. und dem 25 Juli jeweils zwischen 11:45 und 12:30 Uhr. […]

Weiterlesen

Arktisk Institut: Dänisches Polarinstitut wird 60

Das dänische Arktisk Institut feiert in diesen Tagen seinen 60. Geburtstag. Pläne zur Gründung eines wissenschaftlichen Zentrums für die dänische Grönland- und Arktisforschung reichen teilweise bereits in die Zwischenkriegszeit zurück. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahmen mehrere Beamte, Politiker und Wissenschaftler, darunter insbesondere der Arktisarchäologe Eigil greve Knuth (1903-1996) sowie der Polarforscher Ejnar Mikkelsen (1880-1971) diese […]

Weiterlesen

Reprint Reisebericht: Zweite Deutsche Nordpolarexpedition

In der Edition Erdmann, Marix Verlag, ist in dieser Woche ein Reprint des von Carl Koldewey verfassten Reiseberichts der Zweiten Deutschen Nordpolarexpedition von 1869/70 erschienen. Mit zwei Schiffen, dem Schraubendampfer Germania und der Brigantine Hansa war die Expedition am 15. Juni 1869 von Bremerhaven mit dem erklärten Ziel aufgebrochen, ein hinter dem arktischen Packeisgürtel vermutetes […]

Weiterlesen

Grönland: 200. Geburtstag von Samuel Kleinschmidt

Heute ist der 200. Geburtstag des grönländischen Missionars und Begründers der grönländischen Schriftsprache, Samuel Petrus Kleinschmidt. Kleinschmidt wurde am 27. Februar 1814 in Lichtenau/Alluitsoq, einer Siedlung der deutschen Herrnhuter-Gemeinde in Grönland geboren. Die protestantisch-pietistische Glaubensgemeinschaft mit Wurzeln in Deutschland und Böhmen hatte sich 1733, kurz nach Beginn der dänischen Kolonialisierung Grönlands, im Gebiet der heutigen […]

Weiterlesen