Top-Menü

Tag Archives | Ostsee

Galionsfigur Schiff GRIBSHUNDEN 1495

Spätmittelalterliches „Seeungeheuer“ aus der Ostsee

Am 11. August wurde sie vom Grund der Ostsee geborgen, am heutigen Sonntag, während des schwedischen Archäologietages, soll sie nun erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden: eine hölzerne Galionsfigur aus dem späten Mittelalter; ein grimmig dreinblickendes „Seeungeheuer“ in einem rund 3,4 Meter langen Holzbalken geschnitzt. Nicht zufällig erinnert die Figur entfernt an einen Hund. Das vor […]

Weiterlesen
Bild Eisbrecher SS Sankt Erik in Stockholm _

S/S SANKT ERIK: Stockholms berühmter Eisbrecher wird 100

In Stockholm beginnen an diesem Wochenende die Feierlichkeiten zum 100. Jubiläum des ersten, in Schweden erbauten Eisbrechers, der S/S SANKT ERIK. Die S/S SANKT ERIK wird heute durch das Seefahrtsgeschichtliche Museum in Stockholm unterhalten und ist nach Schwedens gleichnamigem Schutzpatron aus dem Mittelalter benannt. Das 1915 auf der Stockholmer Finnboda-Werft erbaute Schiff führte zunächst den […]

Weiterlesen
Old sailing ship at Hansesail 2014 (01)

Segelschulschiff Sedov wieder in Rostock

Zuletzt war die russische Viermast-Bark STS Sedov im August, während der diesjährigen Hanse Sail, zu Gast in der Hansestadt Rostock. Zwischen dem 30. September und dem 6. Oktober 2014 kehrt das größte Segelschulschiff der Welt und seine 150-köpfige Besatzung nun erneut nach Rostock zurück. An insgesamt fünf Tagen ist der russische Traditionssegler mit dem Heimathafen […]

Weiterlesen

Wasserfliegerei an der Ostsee: Ausstellung in Rostock

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts prägten Wasserflugzeuge in besonderem Maße den Luftverkehr über Deutschland. Die erste regelmäßige Wasserflugverbindung Deutschlands führte ab 1925 entlang der Elbe von Altona nach Dresden. In den 1920er und 1930er Jahren entwickelte sich insbesondere die deutsche Ostseeküste zu einem Zentrum der deutschen Wasserfliegerei. Vor allem im Flugverkehr zwischen den […]

Weiterlesen

Mare, No. 101: „Die Manns und das Meer“

Ein Schriftstellerleben zwischen Lübeck, memelländischer Ostseeküste, New York und Pacific Palisades: Der besonderen Beziehung der Manns zum Meer, gleichermaßen als Sehnsuchtsort und Fluchtweg in die Emigration, widmet die Zeitschrift „Mare“ ihre kommende Dezemberausgabe. Allen voran der Chef des Hauses, der Literaturnobelpreisträger Thomas Mann besaß als Spross einer alteingesessenen Lübecker Kaufmannsfamilie naturgemäß eine enge Beziehung zum […]

Weiterlesen
Wald2

Der „Gespensterwald“ in Nienhagen an der Ostsee

Verwachsen und verwunschen: Der sogenannte “Gespensterwald” in Nienhagen an der Ostsee. Als E. T. A. Hoffmann in Berlin spätromantische Schauergeschichten schrieb, existierte dieser Küstenwald aus Buchen und Eichen vermutlich noch gar nicht. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hielt sich Lovis Corinth wiederholt in dem kleinen Ostseebad auf. Gleichwohl: Der berühmte deutsche Impressionist hatte mit stillen […]

Weiterlesen
Sunset On Rügen

„Natürlich romantisch“ – Caspar-David-Friedrich-Jahr in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern, Geburts- und Wirkungsstätte des bedeutendsten Vertreter der frühromantischen Malerei, Caspar David Friedrich (1774-1840). Einige der berühmtesten Gemälde des in der Hansestadt Greifswald geborenen Caspar David Friedrich: der „Mönch am Meer” oder „Kreidefelsen auf Rügen“. ‒ Gerade die Insel Rügen ist reich an Bildmotiven der romantischen Malerei in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts: Das […]

Weiterlesen